[Aktuelles]

Die Zukunft
im Blick

[über uns]

Ingenieurdienstleistungen für
Telekommunikation & Energieversorgung

 

Unternehmungsgründung im Jahr 2014

[hervorgegangen aus der cec-solutions GmbH, 2004]

 

Wir sind ein junges Team, bestehend aus:

55 Ingenieuren und Architekten aus den Bereichen

  • Elektrotechnik
  • Nachrichtentechnik
  • Bauingenieurwesen
  • Vermessungstechnik
  • Geoinformatik
  • Landschaftsarchitektur

Wir garantieren unseren Kunden:

Kompetenz und Eigenleistung in allen Bereichen

  • der Telekommunikation und Energieversorgung
  • Kostensicherheit durch kompetente Planung
  • hohe Flexibilität
  • hohe Kundenbindung durch Qualität

 

Telekommunikation
weltweit neu definieren

[INGENIEURDIENSTLEISTUNGEN > TELEKOMMUNIKATION]

Wir bieten in Bestandsnetzen und Neubauprojekten für FttH-, FttB-, FttX-Lösungen oder Backbone Trassierungen folgende Leistungen an:

aktive, ganzheitliche, lösungsorientierte Beratung und Kommunikation mit dem Kunden

Entwicklung von Masterplänen

Erstellung von technischen Netzkonzepten

Entwurfs-, Genehmigungs-, Ausführungsplanung

Bauüberwachung

Dokumentation

Energieversorgung
Verantwortung tragen

[INGENIEURDIENSTLEISTUNGEN > ENERGIEVERSORGUNG]

Ein zuverlässiger Partner von der Planung bis zur Ausführung – wir erbringen für Sie folgende Leistungen:

Bestandsaufnahme

Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

Planung für Netzneubau und Netzersatz

Stationsplanung

Systemplanung von Schalt- und Leittechnik

Freileitungsplanung

Ortsnetzbetrachtung im NS- und MS-Bereich

Dokumentation

Die besten Ideen
entstehen im Team

[Philosophie]

Nur zufriedene Mitarbeiter sind engagiert
und handeln im Sinne des Unternehmens

 

Was ist Ihr ganz eigenes Ziel im Leben, was möchten Sie erreichen?

 

Diese ganz persönliche Frage stellen wir zunächst allen, die sich um eine Stelle in unserem Unternehmen bewerben. Eine "Gangart", die für uns und unserem Gegenüber von großer Bedeutung ist.

Wir sind der Auffassung, dass nur wer sich ernsthaft dieser Frage stellt und dessen Ansichten und Ziele den unseren entsprechen, für eine fruchtbare und für alle Seiten zufriedenstellende Zusammenarbeit geeignet ist.

Wir suchen Menschen, die unsere und ihre Visionen Wirklichkeit werden lassen möchten und dabei auch über den viel zitierten Tellerrand hinaus denken, handeln und Verantwortung übernehmen.

Bei uns gibt es keine sturen "Nine to Five-Jobs". Wir setzen auf eigenverantwortliches Handeln und Arbeiten unserer Mitarbeiter, es zählt immer das Ergebnis. All dies bedeutet im Detail:

flexible Arbeitszeiten oder Home-Office-Tage

...

regelmäßige betriebliche Weiterbildung

...

betriebliche Altersvorsorge

...

Familienurlaub im betriebseigenen Wohnmobil

Sie möchten ein Teil unseres Teams werden?

Kontaktieren Sie uns!

info@cec-projekt.de

Gute Zusammenarbeit
schafft Vertrauen

[Referenzen]

Gelebtes
Netzwerken

[Netzwerke]

Fachliche Verknüpfungen der cec projekt GmbH

 

 

Soziales Engagement

 

Gilt nicht nur den Großen sondern auch den Kleinen in Dessau und Umgebung.

 

                              TuS Kochstedt e.V.

                              PSV 90 Dessau-Anhalt e.V.

                              SV Halle e.V., Abt. Judo

                              Verkehrswacht Dessau e.V.

                              Gymnasium Philanthropinum in Dessau-Roßlau

Verbindungen
aufbauen und pflegen

[Kontakt]

Sie haben weitere Fragen?

cec projekt GmbH
Alt Dellnau 4 | 06842 Dessau-Roßlau

 

Assistenz der Geschäftsleitung:
Telefon: +49[0]340 540 799 - 0
Telefax: +49[0]340 540 799 - 60

info@cec-projekt.de

alle Leistungen
vereint

[ARCHIV]

Projekte, Veranstaltungen, Mitteilungen

Die SWE Digital als IT-Tochter der Stadtwerke Erfurt Gruppe, führt den Breitbandausbau in Erfurt fort.

Für den Baubeginn im 1. Quartal 2022, plant CEC ab Oktober in den beauftragten Leistungsphasen 3 – 5, östlich des Gera Ufers in beiden Projektgebieten.

Im Versorgungsgebiet der Stadtwerke ist dies wieder ein wichtiger Schritt in Richtung Digitalisierung und einer smarteren City Erfurt.

Die Geo-Mapping-Befahrung wird zur Aufnahme der vorhandenen Oberflächen sowie des Bauumfeldes durchgeführt werden und ist Teil unserer Planungsleistungen.

SachsenEnergie AG erhält den Zuschlag für den Breitbandausbau in Sebnitz und darf das größte Infrastrukturprojekt der Kommune für die nächsten Jahre umsetzen. CEC übernimmt für unseren Kunden die Leistungsphasen 2, 4 und 5 sowie die Dokumentation und die Pflege der GIS Daten. Rund um Sebnitz werden insgesamt 275 Kilometer Glasfaser verlegt.

Bis Ende 2024 sollen 1.800 Haushalte, alle Sebnitzer Schulen sowie das Krankenhaus an das Glasfaser-Internet angeschlossen sein.

Wir planen im Landkreis Rostock (Mecklenburgische Schweiz) mit unserem AG den Landwerken Neustrelitz in drei Projektgebieten ein FttH Netz für die Versorgungsregionen um Krakow am See, Groß Wokern bis zur südlichen Ortslage Sanitz mit Baubeginn des ausführenden Tiefbauunternehmens des 1. Clusters im Juli 2021.

Arbeitstechnisch stehen wir an eine umzusetzende Größenordnung von 100 Orten, ca. 600 km gesamte Trassenlänge, 8000 Hausanschlüssen in 38 PoP-Gebieten.

Die gesamtplanungs- und dokumentationsseitige Abwicklung läuft in vollen Zügen.

Eine europaweite Ausschreibungsbewerbung von Ingenieurdienstleistungen konnte im Zweckverbandsgebiet durch cec erfolgreich gewonnen werden.

Mit dem Beginn der laufenden Planung in der Stadt Aulendorf, startet auch hier die Umsetzung des flächendeckenden Breitbandausbaus.

In diesem Projekt werden zunächst alle weißen Flecken, d.h. alle Adressen im Stadtgebiet mit einer Internetbandbreite unter 30 Mbit/s, mit einer gigabitfähigen Breitbandinfrastruktur ausgebaut. Sobald diese Planung abgeschlossen ist, wird der Bau des Netzes ausgeschrieben.

Bild: Vertragsunterzeichnung (von links): Robert Scholz CEC-Projekt GmbH, Frank Schellenberg Geschäftsführer CEC-Projekt GmbH, Oliver Spieß Verbandsvorsitzender ZVBB, Konrad Zimmermann stellv. Bürgermeister Aulendorf

Bis 2022 sollen über 50 öffentliche Drewag-Ladesäulen an Standorten wie der Nähe von Haltestellen für Straßenbahnen oder Bus entstehen.

Mit neuen Mobilitätskonzepten will die Landeshauptstadt Dresden für weniger Lärm und Schadstoffe sorgen. Die cec unterstützt mit ihrer Planungs- und Bauüberwachungstätigkeit.

Neu im Spektrum unserer Beauftragung für Planung, Bauüberwachung und Dokumentation gemäß GIS-Nebenbestimmungen ist das Projekt HVL von ca. 300 km Trasse, 986 Hausanschlüsse für unseren Kunden: e.discom Telekommunikation GmbH.

Entsprechend den zu gewährleistenden hohen Qualitätsstandards und der detaillierten Dokumentationspflichten bei geförderten Breitbandprojekten belegen wir ein spezielles Arbeitspaket Planung, Überwachung und Dokumentation. Wesentlicher Bestandteil dieses Arbeitspaketes ist die Qualitätssicherung in allen Phasen des Tiefbau- und Montageprozesses. Aufmaße und Abnahmen fallen ebenfalls in den Zuständigkeitsbereich. Auch hier gilt, dass durch eine durchgehende Digitalisierung der Doku und des Aufmaßes überflüssige Zwischenverarbeitung vermieden wird und mit der Fertigstellung vor Ort die Aufmaße und Dokumentationen zeitnah auf den verschiedenen Projektebenen verfügbar sind und in die Abrechnungsprozesse einfließen können.

Die cec bevorzugt eine familienbewusste Unternehmensführung. Als Teil der Unternehmenskultur verstehen wir, Müttern oder Vätern bei der Kinderbetreuung oder beim Wiedereinstieg in den Beruf zu helfen. Wir sind in unserem Umfeld aktiv für den ökonomischen Nutzen einer besseren Vereinbarkeit entgegenzuwirken.

Unser Auftraggeber die WEMACOM Breitband GmbH, hat in Weitendorf des Landkreises Ludwigslust-Parchim für die ersten 150 Privat- und Geschäftskunden das Lichtgeschwindigkeitsnetz im „WEMAG-Glasfaser-Internet“ in Betrieb genommen.

Zusammen mit den Einwohnern wurde dieses Event am 18.06.2019 im Rahmen einer alten regionalen Tradition, "dem Lichterfest", wobei man damals die Erstversorgung durch Strom einer Gemeinde feierte, heute stattdessen mittels Glasfasertechnologie, Infrastruktur und Digitalisierung aufwartet.

Im Versorgungsgebiet Ortsteil Gülden, westlich von Dannenberg begannen die technischen Abwicklungen zum Ausbau des geplanten zukunftsfähigen Glasfasernetzes, vertreten durch die Breitbandgesellschaft Lüchow-Dannenberg.

Die NGN Netzgesellschaft Niederrhein mbH sorgt später für eine reibungslose Netznutzung, insbesondere profitieren nicht nur private Eigentümer und Gewerbetreibende, sondern ebenfalls alle regionalen Schulen.

In zwei Jahren soll die Umsetzung des geplanten Breitbandnetzes mit Startschuss, am 06.12.2018 zur Freude der Bürger Pottensteins realisiert sein. Mit erbrachter Planung ist es nun eine echte Herausforderung, auf teils sehr unwegsamen Örtlichkeiten, die es gilt auf ca. 70 km Verlegestrecke und 2500 Hausanschlüssen zu meistern.

Die Schleswig Holstein Netz AG, Netzcenter Uetersen, hat die cec projekt GmbH mit der Planung der 20 KV-Kabeltrasse vom UW Heede bis zur Trafostation Lutzhorn beauftragt. Dabei werden über eine Länge von 7,0 km neues Mittelspannungskabel mit 500 mm² und 300 mm² sowie ein Schutzrohr HDPE 50 x 4,6 mm notwendig.

Mit dem symbolischen „ersten Spatenstich“ am 19.03.2018 beginnt der Breitband-Ausbau im Landkreis Ludwigslust-Parchim (Mecklenburg-Vorpommern) in der Gemeinde Siggelkow OT Neuburg.

Die cec projekt GmbH ist hierbei für die Wemacom Breitband GmbH, dem zukünftigen Netzbetreiber in dieser Region, mit den Leistungen für die Planung, Bauüberwachung, Vermessung und Dokumentation verantwortlich.

-Projektbezeichnung: Gesamtplanung DTT Ost-Sachsen

-Ortslagenbeschreibung der Ausf.: nordwestlich und südwestlich von Dresden /von Strehla bis Klingenberg

-unsere Leistung: Wegesicherung, Projektierung / Planung MegaPlan, Baubegleitung und Dokumentation

-Zeitraum: Wegesicherung und Planung in KW 35 und bis zum Ende des 2. Quartals 2018 Erledigung der Dokuleistungen

-Projektbezeichnung: Leitung 8 Verkabelung und KAW Störbogen

-Ortslagenbeschreibung der Ausf.: in der Wilstermarsch nahe Itzehoe in Schleswig-Holstein

-unsere Leistung: Genehmigungs- und Ausführungsplanung für ca. 7 km MS-Kabeltrasse mit 3 Trafostationen

-Zeitraum: 4. Quartal 2017 bis 1. Quartal 2018

-Projektbezeichnung: Breitbandausbau in Mecklenburg – Vorpommern, LUP 22_18 und LUP 22_06

-Ortslagenbeschreibung der Ausf.: LUP 22_18 (im Raum Lübz und Plau am See), LUP 22_06 (Raum Sternberg)

-unsere Leistung: Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung, Ausführungsplanung, Bauüberwachung, Vermessung,    Dokumentation

-Zeitraum: November 2017 bis Oktober 2019

Seit März des Jahres sind Bauüberwacher und Vermesser für unseren Auftraggeber die Stadtwerke München unterwegs. Dokumentiert werden zwei umfangreiche Cluster in der Messestadt Riem und dem Gebiet Luitpoldpark.

Auch die weitere FttB-Netzplanung im äußeren Stadtring von München nimmt mit ca. 10.000 Anschlußgebäuden unter Anwendung unseres Optimierungstools Formen an.

cec unterstützt die Wemacom Breitband GmbH und die Landwerke MV Breitband GmbH in der Projektvorbereitung für die Bereiche Projektmanagement und Planung / Bauüberwachung, Vermessung und Dokumentation zum Breitbandausbau in Mecklenburg Vorpommern.

Gerne treffen wir Sie zum Informationsaustausch auf dem Breitbandforum  Mecklenburg-Vorpommern am 26.10.2017 in der HanseMesse - Rostock.

Sie sind herzlich an unserem Messestand willkommen, um Einblicke in unsere täglichen Planungs- und Dokumentationsarbeiten zu erhalten.

Branchenübergreifende Kontaktmöglichkeiten bieten Ihnen führende Lieferanten bis hin zu unserer Leistung des beratenden Ingenieurs für Ihr Breitbandnetz.

Unter vielen anderen großen Firmen wird sich auch in diesem Jahr die cec an der 8. Firmenkontaktmesse am 21. Juni 2017 in Köthen vorstellen.

Für unsere Tätigkeiten suchen wir Studierende auch im dualen Studiengang in den Fachrichtungen Vermessungswesen, Geoinformatik sowie der Elektro- und Informationstechnik. Zum Tragen kommt die Vermessung und Dokumentation verschiedenster Versorgungsnetze, Auswertung von Messdaten, Umsetzung in entsprechende georeferenzierte Kartengrundlagen, Mitarbeit im Projektteam, Priorität auf lösungsorientiertes, sorgfältiges und genaues Arbeiten, teilweise Arbeiten in Fachschalen und Datenbanken.

Wir freuen uns auf einen regen Informationsaustausch!

Systemkompatible Planungsleistungen mittels Planungstool NET/AutoCAD Map 3D

- Einsatz WEB-Server für Projektsteuerung und Überwachung

- internetbasierte Datenpflege mit projektbezogenem Zugang


- dadurch zeitnahe und möglichst fehlerfreie Dokumentation und Überwachung des Baufortschrittes. CEC erstellt die Planungsunterlagen zur Realisierung eines Glasfasernetzes für die Ortslagen Bornhöved und Umgebung in der Entwurfsplanung, Dokumentation, und Ausführungsplanung. Umfassend handelt es sich hier um die Erschließung von ca. 3000 Wohneinheiten.

Erneuerung des Breitbandnetzes der komro GmbH im Zuge des Glasfaserausbaus im Versorgungsgebiet Rosenheim.
Unter Berücksichtigung der vorhandenen Gegebenheiten und ergänzend zur Ausführungsplanung auf Faserebene wird die Einbringung von Aktivtechnik in den Medienzentralen vorangetrieben.
Verschiedene Varianten stehen zur Debatte:
Planung bzw. Umplanung von Räumen zur Einbringung von Aktivtechnik:
- in HVt-Standorten mit Containerlösung


- für neue HVt Standorte im bestehenden Gebäude


- bestehender HVt Standorte im Gebäude

erfolgte im Projekt „Ausbau des Breitbandnetzes in der Altmark für die LK Stendal und Salzwedel“ für Tiefbau-leistungen und Materiallieferung im Auftrage des Zweckverband Breitband Altmark. Nach fristgerechtem Eintreffen der Angebotsunterlagen zur benannten Ausschreibung, wurden mittels California.pro folgende Bewerbungen für die Leistung des auszuführenden Tiefbaus von 39 Firmen, sowie der 18 Bewerber für die Materiallieferung für alle 4 Lose im ausgeschriebenen Cluster übernommen. Im Nachgang wurde die Ermittlung der Angebotsrankings nach wirtschaftlichen Aspekten ausgewertet und entsprechende Vergabeempfehlungen an den ZBA weitergegeben.

cec unterstützt den FttH Ausbau durch die Beauftragung der MIH GmbH und dem künftigen Netzbetreiber Deutsche Glasfaser in den Ortslagen Trappenkamp, Schmalfeld und Wahlstedt mit folgenden Leistungen: Erstellung von Grobplanung und Ausführungsplanung; Dokumentation laut Vorgaben der Deutschen Glasfaser für ca. 2.030 Wohneinheiten (WE) und 60 Verteilergebiete. Zu den Besonderheiten gehört die flexible Faseranzahl bei den Hausanschlußkabeln von 2f, 4f und 12f, sowie der Aufbau des nötigen Point of Presence (Mini-POP) mit einer abweichenden Kapazität an Kupplungen bezogen auf das ankommende Hauptkabel.

Mit ganz besonderem Spaß und Aktionismus erkundeten wir u. a. alles Wissenswerte rund um Ferropolis an unserem cec-Firmen-Aktionstag 2016.
Dank der bestens vorbereiteten Geo-Caching-Tour von und mit Frau Rabe/Naturpark Dübener Heide zwischen gewaltigen Abraumbaggern, stillgelegten Bahngleisen und dem Gremminer See, konnten 5 cec-Teams ihr Können in Sachen Orientierung und Teamgeist unter Beweis stellen.

Mit Beginn des Breitbandausbau des „Pilotclusters Arneburg“ ist ein wichtiger Meilenstein für den Zweckverband Breitband Altmark (ZBA) erreicht. Der offizielle Spatenstich in Arneburg am 1. Juli 2016 ist der symbolische Ausbaustart für den ZBA und dem künftigen Netzbetreiber DNS:NET und den davon profitierenden Haushalten mit einer zu erwartenden Netzleistung von bis zu einem Gigabit. Die cec, die die Leistungsphasen 3-7 begleitet hat, wünscht allen Projektbeteiligten ein erfolgreiches "Cluster 1"

neue Wege nutzen
Visionen umsetzen

[Impressum]

Angaben gemäß §5 TMG

cec projekt GmbH

Geschäftsführender Gesellschafter:

Frank Schellenberg, Dipl.-Ing. (FH)

"Beratender Ingenieur" I Mitglieds-Nr.: 25308

Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt

 

Alt Dellnau 4 | 06842 Dessau-Roßlau

Telefon: +49[0]340 540 799 - 0

Telefax: +49[0]340 540 799 - 60

info@cec-projekt.de

 

Registergericht

Amtsgericht Stendal | HRB Nr.: 20141

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:

DE 29 33 88 020

 

Berufshaftpflicht

Allianz

 

Webdesign | Programmierung

formwerk . grafik & mediengestaltung

softinterbit . Agile Web Development

Bildnachweis:

Animation | Content-Bilder:

formwerk . grafik & mediengestaltung

 

Rubriken-Header:

Aktuelles: © 413084_original_R_K_B_by_Stephanie Hofschlaeger_pixelio.de

Über uns: © sdecoret - Fotolia.com |

© Vladimir Voronin - Fotolia.com

Telekommunikation: © Petya Petrova - Fotolia.com |

© Péter Mács - Fotolia.com

Energieversorgung: © vencav - Fotolia.com

Philosophie: © denisismagilov - Fotolia.com

Referenzen: © sdecoret - Fotolia.com

Kontakt: © froxx - Fotolia.com

Archiv: © Benjamin Haas - Fotolia.com

Impressum: © envfx - Fotolia.com

Datenschutz: © envfx - Fotolia.com

 

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links:

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht:

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 


Quelle: eRecht24 Disclaimer

gemeinsam
Zukunft gestalten

[Datenschutz]

Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebots (nachfolgend „Website“).

Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1        Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist:

cec projekt GmbH

Telefon: 0340 / 540 799 0

info@cec-projekt.de

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen richten.

Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken.

2        Allgemeine Zwecke der Verarbeitung

Wir verwenden personenbezogene Daten zum Zweck des Betriebs der Website.

3        Welche Daten wir verwenden und warum

3.1       Zugriffsdaten

Wir sammeln Informationen über Sie, wenn Sie diese Website nutzen. Wir erfassen automatisch Informationen über Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interaktion mit uns und registrieren Daten zu Ihrem Computer oder Mobilgerät. Wir erheben, speichern und nutzen Daten über jeden Zugriff auf unsere Website (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code)
  • Browsertyp und Browserversion
  • Betriebssystem
  • Referer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite)
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
  • Internet-Service-Provider des Nutzers
  • IP-Adresse und der anfragende Provider

Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Website (traffic) sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung unserer Website und Dienste.

 Aufgrund dieser Informationen können wir personalisierte und standortbezogene Inhalte zur Verfügung stellen und den Datenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern.

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. IP-Adressen speichern wir für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, wenn dies für Sicherheitszwecke erforderlich oder für die Leistungserbringung oder die Abrechnung einer Leistung nötig ist, z. B. wenn Sie eines unserer Angebote nutzen. Nach Abbruch des Vorgangs der Bestellung oder nach Zahlungseingang löschen wir die IP-Adresse, wenn diese für Sicherheitszwecke nicht mehr erforderlich ist. IP-Adressen speichern wir auch dann, wenn wir den konkreten Verdacht einer Straftat im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website haben. Außerdem speichern wir als Teil Ihres Accounts das Datum Ihres letzten Besuchs (z.B. bei Registrierung, Login, Klicken von Links etc.).

3.2       Cookies

Wir verwenden sogenannte Session-Cookies, um unsere Website zu optimieren. Ein Session-Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den jeweiligen Servern beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf Ihrer Festplatte zwischengespeichert wird. Diese Datei als solche enthält eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Diese Cookies werden gelöscht, nachdem Sie Ihren Browser schließen. Sie dienen z. B. dazu, dass Sie die Warenkorbfunktion über mehrere Seiten hinweg nutzen können.

Wir verwenden in geringem Umfang auch persistente Cookies (ebenfalls kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden), die auf Ihrem Endgerät verbleiben und es uns ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Diese Cookies werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Ihre Lebensdauer beträgt 1 Monat bis 10 Jahre. So können wir Ihnen unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer präsentieren und Ihnen beispielsweise speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite anzeigen.

Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung der Cookies gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO liegt darin, unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

In den Cookies werden etwa folgende Daten und Informationen gespeichert:

  • Log-In-Informationen
  • Spracheinstellungen
  • eingegebene Suchbegriffe
  • Informationen über die Anzahl der Aufrufe unserer Website sowie Nutzung einzelner Funktionen unseres Internetauftritts.

Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen und eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer wird nicht vorgenommen. Ihr Name, Ihre IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden, werden nicht in den Cookie eingelegt. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unseres Shops besucht wurden, welche Produkte angesehen wurden, etc.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies vorab informiert werden und im Einzelfall entscheiden können, ob Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, oder dass Cookies komplett verhindert werden. Dadurch kann die Funktionalität der Website eingeschränkt werden.

3.3       E-Mail Kontakt

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail), verarbeiten wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen.

Erfolgt die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, bzw., wenn Sie bereits unser Kunde sind, zur Durchführung des Vertrages, ist Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO.

Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO). Ein berechtigtes Interesse liegt z. B. darin, auf Ihre E-Mail zu antworten.

4        Datenschutzerklärungen zur Nutzung unterschiedlicher Programme

4.1       Google Analytics

Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Seitenbesucher werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

Google hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Wir haben die IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert (anonymizeIp). Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch Sie auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Übertragung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen.

 

5        Webseiten-Tools

5.1      YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

5.2      Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

5.3      Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

6        Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die in Ziffer 1 genannte Adresse.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte.

6.1       Recht auf Bestätigung und Auskunft

Sie haben das Recht auf eine übersichtliche Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Im Einzelnen:

Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu verlangen. Des Weiteren besteht ein Recht auf folgende Informationen:

  1. die Verarbeitungszwecke;
  2. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  3. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
  4. falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  7. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
  8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß  22Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

6.2       Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung und ggf. auch Vervollständigung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.

Im Einzelnen:

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

6.3       Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden")

In einer Reihe von Fällen sind wir verpflichtet, Sie betreffende personenbezogene Daten zu löschen.

Im Einzelnen:

Sie haben gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  1. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6Abs. 1 1  a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  3. Sie legen gemäß Art. 21Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  4. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
  6. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8Abs. 1 DSGVO erhoben.

Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

6.4       Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

In einer Reihe von Fällen sind Sie berechtigt, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Im Einzelnen:

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  1. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
  2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnten und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt haben;
  3. wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  4. Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens gegenüber den Ihren überwiegen.

6.5       Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten maschinenlesbar zu erhalten, zu übermitteln, oder von uns übermitteln zu lasen.

Im Einzelnen:

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern

  1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6Abs. 1 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO beruht und
  2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

6.6       Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus einer rechtmäßigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen, wenn sich dies aus Ihrer besonderen Situation begründet und unsere Interessen an der Verarbeitung nicht überwiegen.

Im Einzelnen:

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

6.7       Automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf der Grundlage der erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

6.8       Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

6.9       Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

7        Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.

Ihre persönlichen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Dies gilt für Ihre Bestellungen und auch für das Kundenlogin. Wir nutzen das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer), weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen.

Wir gewährleisten außerdem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert.

8        Weitergabe von Daten an Dritte, keine Datenübertragung

          ins Nicht-EU-Ausland

Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens.

Wenn und soweit wir Dritte im Rahmen der Erfüllung von Verträgen einschalten (etwa Logistik-Dienstleister), erhalten diese personenbezogene Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist.

Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der EU außerhalb des in dieser Erklärung in Ziffer 4 genannten Falls findet nicht statt und ist nicht geplant. 

9       Datenschutzhinweise für Bewerber (m/w/d)

1       Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist:

cec projekt GmbH

Alt Dellnau 4

06842 Dessau-Roßlau
0340-5407990
info@cec-projekt.de

 

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter:

Dr. Melzer
kelobit IT-Experts GmbH
Tel: 0345 132533-80
E-Mail: dsb@kelobit.de

2         Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unseren Unternehmen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Zu diesen personenbezogenen Daten zählen insbesondere:

  • Personalien (z.B. Name und Adresse und Kontaktdaten)
  • Angaben zur Qualifikation (z.B. Ausbildung, Berufserfahrung, Sprachkenntnisse und Fortbildungen)

3      Wofür verarbeiten wir Ihre Daten

        (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG. Danach ist die Verarbeitung von Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

Soweit ein Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns zustande kommt, können wir gemäß § 26 Abs. 1 BDSG die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeiten, wenn dies für die Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz oder einem Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist.

Es kann vorkommen, dass wir Sie für die Besetzung einer Stelle nicht unmittelbar berücksichtigen können, aber Ihre Bewerbung dennoch weiter aufbewahren möchten, um Sie im Bedarfsfall schnell kontaktieren zu können. Sollte dieser Fall eintreten, werden wir Sie um Ihre Einwilligung gemäß § 26 Abs. 2 BDSG bitten, um Ihre Bewerbung für einen gewissen Zeitraum in unseren Bewerbungs-Pool aufnehmen zu dürfen. Sofern Sie uns diese Einwilligung erteilen, kann diese jederzeit formlos widerrufen werden.

Sollten Ihre Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Verarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen, beispielsweise im Rahmen der Beweispflicht in einem Verfahren nach dem allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

4         Wer bekommt meine Daten?

Ihre Bewerberdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung von der Personalabteilung gesichtet. Geeignete Bewerbungen werden dann ggf. intern an die Abteilungsverantwortlichen für die jeweils offene Position weitergeleitet. Anschließend wird der weitere Ablauf abgestimmt. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diesen für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.

5         Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (sogenannte Drittstaaten) findet i.d.R. nicht statt. Dennoch kann eine Datenübermittlung in Drittstaaten in Einzelfällen stattfinden, soweit:

  • es gesetzlich vorgeschrieben ist,
  • Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben oder
  • dies durch das berechtigte Interesse datenschutzrechtlich legitimiert ist und keine höheren schutzwürdigen Interessen des Betroffenen dem entgegenstehen.

Darüber hinaus übermitteln wir keine personenbezogenen Daten an Stellen in Drittstaaten oder internationale Organisationen.

Wir nutzen jedoch für bestimmte Aufgaben Dienstleister, die meistens ebenfalls Dienstleister nutzen, die ihren Firmensitz, Mutterkonzern oder Rechenzentren in einem Drittstaat haben können. Eine Übermittlung ist zulässig, wenn die Europäische Kommission entschieden hat, dass in einem Drittland ein angemessenes Schutzniveau besteht (Art. 45 DSGVO). Hat die Kommission keine solche Entscheidung getroffen, dürfen wir bzw. unsere Dienstleister personenbezogene Daten in ein Drittland nur dann übermitteln, wenn geeignete Garantien bestehen (z.B. Standarddatenschutzklauseln, die von der EU-Kommission oder der Aufsichtsbehörde in einem bestimmten Verfahren angenommen werden) und durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen.

Wir haben mit unseren Dienstleistern entsprechende Verträge geschlossen und zudem vertraglich vereinbart, dass auch mit deren Vertragspartnern immer Garantien zum Datenschutz unter Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus bestehen müssen. Auf Anfrage stellen wir Ihnen eine Kopie dieser Garantien zur Verfügung.

6         Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist. Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten, werden Ihre Bewerberdaten in unser Personalinformationssystem überführt.

Sollten wir Sie nicht unmittelbar für die Besetzung einer Stelle berücksichtigen können und Sie in eine weitere Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten einwilligen, werden wir Ihre Daten in unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden Ihre Daten nach Ablauf des vereinbarten Zeitraums (i.d.R. 12 Monaten) oder nach Ihrem Widerruf der Einwilligung gelöscht.

Soweit ein Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns nicht zustande kommt, können wir darüber hinaus Daten weiterhin speichern, soweit dies zur Verteidigung gegen mögliche Rechtsansprüche erforderlich ist. Dies umfasst i.d.R sechs Monate nach Bekanntgabe der Absage bzw. bis zur endgültigen Entscheidung in einem anhängigen Rechtsstreit.

7         Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO).

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

8         Gibt es eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, noch sind Sie verpflichtet, diese Daten bereitzustellen. Allerdings ist die Bereitstellung dieser Daten für einen Vertragsabschluss über ein Beschäftigungsverhältnis mit uns erforderlich. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, ein Beschäftigungsverhältnis mit Ihnen zu schließen oder dieses auszuführen.

9         Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung?

Zur Begründung, Durchführung und Beendigung der Arbeitsbeziehung nutzen wir keine vollautomatisierte automatische Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber und über Ihre diesbezüglichen Rechte gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

10    Findet ein Profiling statt?

Wir verarbeiten Ihre Daten nicht mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu automatisiert zu bewerten.

11    Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

11.1    Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

11.2    Empfänger eines Widerspruchs

Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und Ihres Geburtsdatums erfolgen und sollte gerichtet werden an:

Mandy Schellenberg
Alt Dellnau 4

06842 Dessau-Roßlau
0340-54079922
E-MAIL: mandy.schellenberg@cec-solutions.de

10      Datenschutzhinweise für Geschäftspartner und Interessenten

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten stets vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Daher möchten wir Sie an dieser Stelle darüber informieren, warum wir bestimmte Daten von Ihnen erheben, nutzen und verarbeiten und welche Rechte Ihnen zustehen.

1         Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist:

cec projekt GmbH

Alt Dellnau 4

06842 Dessau-Roßlau
0340-5407990
info@cec-projekt.de

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter:

Dr. Melzer
kelobit IT-Experts GmbH
Tel: 0345 132533-80
E-Mail: dsb@kelobit.de

2         Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten diejenigen Daten, die im Zusammenhang mit der Begründung, Durchführung und/oder Beendigung unserer Geschäftsbeziehungen erforderlich sind. Diese Daten erheben wir i.d.R. bei Ihnen direkt, z.B. im Rahmen einer Angebotsanfrage oder Auftragserteilung sowie durch Ihre Kontaktaufnahme über unserer Webseite, per Mail, bei Messen oder vergleichbaren Veranstaltungen.

Manchmal kann es vorkommen, dass wir Ihre Daten zunächst von einer anderen Person erhalten, z.B. einem Kollegen oder einer Kollegin in Ihrem Unternehmen, der bzw. die Sie uns gegenüber als Ansprechpartner/in benennt. Wenn dieser Fall vorkommt, werden wir Ihnen bei der ersten Kommunikation unsere Quelle mitteilen.

Zu den von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zählen:

  • Name, Vorname und Geschlecht (für die Anrede)
  • Firmenzugehörigkeit und Firmenadresse
  • in der Regel zwei Kontaktmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen (z.B. Telefonnummer und E-Mail-Adresse)
  • Aufzeichnungen zu Geschäftsvorgängen sowie um die jeweilige Korrespondenz
  • je nach Geschäftsgegenstand ggf. auch Benutzerkennungen für geschützte Bereiche auf unserer Webseite

3      Wofür verarbeiten wir Ihre Daten

        (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Die oben aufgeführten Daten nutzen wir für die Vorbereitung und Erfüllung von Geschäftsvorgängen sowie zur Herstellung und Aufrechterhaltung der effektiven geschäftlichen Kommunikation, wozu auch die Zusendung von z.B. Newslettern zählt. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist i.d.R. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wenn Sie als unser Geschäftspartner eine andere Organisation vertreten. Unser berechtigtes Interesse besteht dabei darin, die vorgenannten Zwecke zu erzielen. Sollten Sie als Person direkt unser Vertragspartner sein, verarbeiten wir Ihre Daten stattdessen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Sofern Sie die Zusendung von Newslettern etc. nicht wünschen, können Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und uns dies formlos per E-Mail oder Post mitteilen (s. dazu auch Punkt 11 dieser Datenschutzhinweise). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerspruch erfolgten Nutzung Ihrer Daten bleibt vom Widerspruch unberührt.

Es kann vorkommen, dass wir zu einem späteren Zeitpunkt weitere Daten von Ihnen erheben bzw. auf andere Weise nutzen möchten. Sollte dieser Fall eintreten, werden wir Sie um Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a i.V.m Art. 7 DSGVO bitten und Sie entsprechend informieren. Sofern Sie uns diese Einwilligung erteilen, kann diese jederzeit formlos widerrufen werden.

Sollten Ihre Daten ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Verarbeitung zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen, beispielsweise im Rahmen der Beweispflicht in einem Verfahren.

4         Wer bekommt meine Daten?

In unserem Unternehmen haben grundsätzlich nur diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diesen für die reibungslose Durchführung unserer Geschäftsbeziehung benötigen. Dabei kann es sich auch um mehrere Fachabteilungen in unserem Hause handeln, abhängig davon, welche Leistungen oder Produkte Sie von uns beziehen. Weiterhin hat unsere IT-Abteilung zur ausschließlich technischen Verarbeitung Zugriff auf Ihre Daten.

Auch von uns eingesetzte Dienstleister, können im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO Empfänger von Daten zu Ihrer Person sein.

Im Rahmen der Verarbeitung Ihrer Aufträge ist es zum Teil erforderlich, dass wir bestimmte Daten an unsere entsprechenden Lieferanten, Hersteller oder Distributoren übermitteln, die ihren Sitz in Deutschland, dem europäischen Ausland bzw. dem europäischen Wirtschaftsraum haben. Dabei handelt es sich z.B. um Ihren Namen, ggf. Ihren Vornamen und Ihre Organisationszugehörigkeit sowie die Ihre Kontaktdaten in Ihrer Organisation.

Unter Umständen müssen wir im Rahmen unserer gesetzlichen Verpflichtungen bestimmte Daten gegenüber den entsprechend berechtigten Stellen offenlegen.

5         Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (sogenannte Drittstaaten) findet i.d.R. nicht statt. Dennoch kann eine Datenübermittlung in Drittstaaten in Einzelfällen stattfinden, soweit:

  • es gesetzlich vorgeschrieben ist,
  • Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben oder
  • dies durch das berechtigte Interesse datenschutzrechtlich legitimiert ist und keine höheren schutzwürdigen Interessen des Betroffenen dem entgegenstehen.

Darüber hinaus übermitteln wir keine personenbezogenen Daten an Stellen in Drittstaaten oder internationale Organisationen.

Wir nutzen jedoch für bestimmte Aufgaben Dienstleister, die meistens ebenfalls Dienstleister nutzen, die ihren Firmensitz, Mutterkonzern oder Rechenzentren in einem Drittstaat haben können. Eine Übermittlung ist zulässig, wenn die Europäische Kommission entschieden hat, dass in einem Drittland ein angemessenes Schutzniveau besteht (Art. 45 DSGVO). Hat die Kommission keine solche Entscheidung getroffen, dürfen wir bzw. unsere Dienstleister personenbezogene Daten in ein Drittland nur dann übermitteln, wenn geeignete Garantien bestehen (z.B. Standarddatenschutzklauseln, die von der EU-Kommission oder der Aufsichtsbehörde in einem bestimmten Verfahren angenommen werden) und durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen.

Wir haben mit unseren Dienstleistern entsprechende Verträge geschlossen und zudem vertraglich vereinbart, dass auch mit deren Vertragspartnern immer Garantien zum Datenschutz unter Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus bestehen müssen. Auf Anfrage stellen wir Ihnen eine Kopie dieser Garantien zur Verfügung.

6         Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre Daten während des gesamten überdauernden Geschäftskontakts zwischen uns und Ihrer Organisation, wozu insbesondere das Bestehen eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen zählt. Sollte aktuell kein Vertrag bestehen oder die Laufzeit eines Vertrags enden, werden Ihre Daten nach Ablauf eines Jahres ohne Geschäftskontakt aus unserer Kundendatenbank gelöscht.

Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten nur in dem Umfang und soweit wir dazu aufgrund zwingender gesetzlicher Regelungen, wie z.B. handels- oder steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen, verpflichtet sind. Dies betrifft einen Zeitraum von i.d.R. zehn Jahren. Soweit wir Ihre Daten nicht mehr für diese oben beschriebenen Zwecke benötigen, werden sie während der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist separat gespeichert und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden alle noch bestehenden Daten umgehend sicher gelöscht bzw. vernichtet.

7         Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO).

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

8         Gibt es eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist zunächst weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, noch sind Sie verpflichtet, diese Daten bereitzustellen.

Sofern Sie selbst mit uns jedoch in direkter Geschäftsbeziehung stehen, müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen.

Sofern es sich um eine Geschäftsbeziehung mit einem von Ihnen uns gegenüber vertretenen Unternehmen handelt, müssen Sie uns diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Vertretung/Bevollmächtigung und die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind. Ohne diese Daten müssen wir Sie in der Regel als vertretungsberechtigten/Bevollmächtigten ablehnen bzw. müssen eine bestehende Vertretungsberechtigung/Bevollmächtigung aufheben.

9         Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung?

Zur Begründung, Durchführung und Beendigung der Geschäftsbeziehung nutzen wir keine vollautomatisierte automatische Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber und über Ihre diesbezüglichen Rechte gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

10    Findet ein Profiling statt?

Wir verarbeiten Ihre Daten nicht mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte automatisiert zu bewerten.

11    Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

11.1    Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

11.2    Empfänger eines Widerspruchs

Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Organisation erfolgen und sollte gerichtet werden an:

Mandy Schellenberg
Alt Dellnau 4

06842 Dessau-Roßlau
0340-54079922
E-MAIL: mandy.schellenberg@cec-solutions.de

11        Datenschutzbeauftragter

Sollten Sie noch Fragen oder Bedenken zum Datenschutz haben, so wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Kelobit IT - Experts GmbH

Dr. Andreas Melzer

Geltestraße 9

06184 Kabelsketal

Tel.: 0345 132553-81

www.kelobit.de