[Aktuelles]

Die Zukunft
im Blick

[über uns]

Ingenieurdienstleistungen für
Telekommunikation & Energieversorgung

 

Unternehmungsgründung im Jahr 2014

[hervorgegangen aus der cec-solutions GmbH, 2004]

 

Wir sind ein junges Team, bestehend aus:

55 Ingenieuren und Architekten aus den Bereichen

  • Elektrotechnik
  • Nachrichtentechnik
  • Bauingenieurwesen
  • Vermessungstechnik
  • Geoinformatik
  • Landschaftsarchitektur

Wir garantieren unseren Kunden:

Kompetenz und Eigenleistung in allen Bereichen

  • der Telekommunikation und Energieversorgung
  • Kostensicherheit durch kompetente Planung
  • hohe Flexibilität
  • hohe Kundenbindung durch Qualität

 

Telekommunikation
weltweit neu definieren

[INGENIEURDIENSTLEISTUNGEN > TELEKOMMUNIKATION]

Wir bieten in Bestandsnetzen und Neubauprojekten für FttH-, FttB-, FttX-Lösungen oder Backbone Trassierungen folgende Leistungen an:

aktive, ganzheitliche, lösungsorientierte Beratung und Kommunikation mit dem Kunden

Entwicklung von Masterplänen

Erstellung von technischen Netzkonzepten

Entwurfs-, Genehmigungs-, Ausführungsplanung

Bauüberwachung

Dokumentation

Energieversorgung
Verantwortung tragen

[INGENIEURDIENSTLEISTUNGEN > ENERGIEVERSORGUNG]

Ein zuverlässiger Partner von der Planung bis zur Ausführung – wir erbringen für Sie folgende Leistungen:

Bestandsaufnahme

Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

Planung für Netzneubau und Netzersatz

Stationsplanung

Systemplanung von Schalt- und Leittechnik

Freileitungsplanung

Ortsnetzbetrachtung im NS- und MS-Bereich

Dokumentation

Die besten Ideen
entstehen im Team

[Philosophie]

Nur zufriedene Mitarbeiter sind engagiert
und handeln im Sinne des Unternehmens

 

Was ist Ihr ganz eigenes Ziel im Leben, was möchten Sie erreichen?

 

Diese ganz persönliche Frage stellen wir zunächst allen, die sich um eine Stelle in unserem Unternehmen bewerben. Eine "Gangart", die für uns und unserem Gegenüber von großer Bedeutung ist.

Wir sind der Auffassung, dass nur wer sich ernsthaft dieser Frage stellt und dessen Ansichten und Ziele den unseren entsprechen, für eine fruchtbare und für alle Seiten zufriedenstellende Zusammenarbeit geeignet ist.

Wir suchen Menschen, die unsere und ihre Visionen Wirklichkeit werden lassen möchten und dabei auch über den viel zitierten Tellerrand hinaus denken, handeln und Verantwortung übernehmen.

Bei uns gibt es keine sturen "Nine to Five-Jobs". Wir setzen auf eigenverantwortliches Handeln und Arbeiten unserer Mitarbeiter, es zählt immer das Ergebnis. All dies bedeutet im Detail:

flexible Arbeitszeiten oder Home-Office-Tage

...

regelmäßige betriebliche Weiterbildung

...

betriebliche Altersvorsorge

 

 

Sie möchten ein Teil unseres Teams werden?

Kontaktieren Sie uns!

info@cec-projekt.de

Gute Zusammenarbeit
schafft Vertrauen

[Referenzen]

Gelebtes
Netzwerken

[Netzwerke]

Fachliche Verknüpfungen der cec projekt GmbH

 

 

Soziales Engagement

 

Gilt nicht nur den Großen sondern auch den Kleinen in Dessau und Umgebung.

 

                              TuS Kochstedt e.V.

                              PSV 90 Dessau-Anhalt e.V.

                              SV Halle e.V., Abt. Judo

                              Verkehrswacht Dessau e.V.

                              Gymnasium Philanthropinum in Dessau-Roßlau

Verbindungen
aufbauen und pflegen

[Kontakt]

Sie haben weitere Fragen?

cec projekt GmbH
Alt Dellnau 4 | 06842 Dessau-Roßlau

 

Assistenz der Geschäftsleitung:
Telefon: +49[0]340 540 799 - 0
Telefax: +49[0]340 540 799 - 60

info@cec-projekt.de

alle Leistungen
vereint

[ARCHIV]

Projekte, Veranstaltungen, Mitteilungen

Zusammen mit der Strabag AG - NL Hannover, plant die cec für die Telekom Technik - NL Nord-PTI 24 ein FttH Netz in 2 Ausbauclustern Braunschweigs.

Alle Beteiligten haben die Möglichkeit im „Life - Monitoring“ über unsere Onlineplattform MyWorld, entwickelt mit IQ-Geo, in Echtzeit am aktuellen Projektfortschritt teilzuhaben.

Mit Vorfreude auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit, sehen wir dem 1. Spatenstich Ende November entgegen.

Die SWE Digital als IT-Tochter der Stadtwerke Erfurt Gruppe, führt den Breitbandausbau in Erfurt fort.

Für den Baubeginn im 1. Quartal 2022, plant CEC ab Oktober in den beauftragten Leistungsphasen 3 – 5, östlich des Gera Ufers in beiden Projektgebieten.

Im Versorgungsgebiet der Stadtwerke ist dies wieder ein wichtiger Schritt in Richtung Digitalisierung und einer smarteren City Erfurt.

Die Geo-Mapping-Befahrung wird zur Aufnahme der vorhandenen Oberflächen sowie des Bauumfeldes durchgeführt werden und ist Teil unserer Planungsleistungen.

SachsenEnergie AG erhält den Zuschlag für den Breitbandausbau in Sebnitz und darf das größte Infrastrukturprojekt der Kommune für die nächsten Jahre umsetzen. CEC übernimmt für unseren Kunden die Leistungsphasen 2, 4 und 5 sowie die Dokumentation und die Pflege der GIS Daten. Rund um Sebnitz werden insgesamt 275 Kilometer Glasfaser verlegt.

Bis Ende 2024 sollen 1.800 Haushalte, alle Sebnitzer Schulen sowie das Krankenhaus an das Glasfaser-Internet angeschlossen sein.

Wir planen im Landkreis Rostock (Mecklenburgische Schweiz) mit unserem AG den Landwerken Neustrelitz in drei Projektgebieten ein FttH Netz für die Versorgungsregionen um Krakow am See, Groß Wokern bis zur südlichen Ortslage Sanitz mit Baubeginn des ausführenden Tiefbauunternehmens des 1. Clusters im Juli 2021.

Arbeitstechnisch stehen wir an eine umzusetzende Größenordnung von 100 Orten, ca. 600 km gesamte Trassenlänge, 8000 Hausanschlüssen in 38 PoP-Gebieten.

Die gesamtplanungs- und dokumentationsseitige Abwicklung läuft in vollen Zügen.

Eine europaweite Ausschreibungsbewerbung von Ingenieurdienstleistungen konnte im Zweckverbandsgebiet durch cec erfolgreich gewonnen werden.

Mit dem Beginn der laufenden Planung in der Stadt Aulendorf, startet auch hier die Umsetzung des flächendeckenden Breitbandausbaus.

In diesem Projekt werden zunächst alle weißen Flecken, d.h. alle Adressen im Stadtgebiet mit einer Internetbandbreite unter 30 Mbit/s, mit einer gigabitfähigen Breitbandinfrastruktur ausgebaut. Sobald diese Planung abgeschlossen ist, wird der Bau des Netzes ausgeschrieben.

Bild: Vertragsunterzeichnung (von links): Robert Scholz CEC-Projekt GmbH, Frank Schellenberg Geschäftsführer CEC-Projekt GmbH, Oliver Spieß Verbandsvorsitzender ZVBB, Konrad Zimmermann stellv. Bürgermeister Aulendorf

Bis 2022 sollen über 50 öffentliche Drewag-Ladesäulen an Standorten wie der Nähe von Haltestellen für Straßenbahnen oder Bus entstehen.

Mit neuen Mobilitätskonzepten will die Landeshauptstadt Dresden für weniger Lärm und Schadstoffe sorgen. Die cec unterstützt mit ihrer Planungs- und Bauüberwachungstätigkeit.

Neu im Spektrum unserer Beauftragung für Planung, Bauüberwachung und Dokumentation gemäß GIS-Nebenbestimmungen ist das Projekt HVL von ca. 300 km Trasse, 986 Hausanschlüsse für unseren Kunden: e.discom Telekommunikation GmbH.

Entsprechend den zu gewährleistenden hohen Qualitätsstandards und der detaillierten Dokumentationspflichten bei geförderten Breitbandprojekten belegen wir ein spezielles Arbeitspaket Planung, Überwachung und Dokumentation. Wesentlicher Bestandteil dieses Arbeitspaketes ist die Qualitätssicherung in allen Phasen des Tiefbau- und Montageprozesses. Aufmaße und Abnahmen fallen ebenfalls in den Zuständigkeitsbereich. Auch hier gilt, dass durch eine durchgehende Digitalisierung der Doku und des Aufmaßes überflüssige Zwischenverarbeitung vermieden wird und mit der Fertigstellung vor Ort die Aufmaße und Dokumentationen zeitnah auf den verschiedenen Projektebenen verfügbar sind und in die Abrechnungsprozesse einfließen können.

Die cec bevorzugt eine familienbewusste Unternehmensführung. Als Teil der Unternehmenskultur verstehen wir, Müttern oder Vätern bei der Kinderbetreuung oder beim Wiedereinstieg in den Beruf zu helfen. Wir sind in unserem Umfeld aktiv für den ökonomischen Nutzen einer besseren Vereinbarkeit entgegenzuwirken.

Unser Auftraggeber die WEMACOM Breitband GmbH, hat in Weitendorf des Landkreises Ludwigslust-Parchim für die ersten 150 Privat- und Geschäftskunden das Lichtgeschwindigkeitsnetz im „WEMAG-Glasfaser-Internet“ in Betrieb genommen.

Zusammen mit den Einwohnern wurde dieses Event am 18.06.2019 im Rahmen einer alten regionalen Tradition, "dem Lichterfest", wobei man damals die Erstversorgung durch Strom einer Gemeinde feierte, heute stattdessen mittels Glasfasertechnologie, Infrastruktur und Digitalisierung aufwartet.

Im Versorgungsgebiet Ortsteil Gülden, westlich von Dannenberg begannen die technischen Abwicklungen zum Ausbau des geplanten zukunftsfähigen Glasfasernetzes, vertreten durch die Breitbandgesellschaft Lüchow-Dannenberg.

Die NGN Netzgesellschaft Niederrhein mbH sorgt später für eine reibungslose Netznutzung, insbesondere profitieren nicht nur private Eigentümer und Gewerbetreibende, sondern ebenfalls alle regionalen Schulen.

In zwei Jahren soll die Umsetzung des geplanten Breitbandnetzes mit Startschuss, am 06.12.2018 zur Freude der Bürger Pottensteins realisiert sein. Mit erbrachter Planung ist es nun eine echte Herausforderung, auf teils sehr unwegsamen Örtlichkeiten, die es gilt auf ca. 70 km Verlegestrecke und 2500 Hausanschlüssen zu meistern.

Die Schleswig Holstein Netz AG, Netzcenter Uetersen, hat die cec projekt GmbH mit der Planung der 20 KV-Kabeltrasse vom UW Heede bis zur Trafostation Lutzhorn beauftragt. Dabei werden über eine Länge von 7,0 km neues Mittelspannungskabel mit 500 mm² und 300 mm² sowie ein Schutzrohr HDPE 50 x 4,6 mm notwendig.

Mit dem symbolischen „ersten Spatenstich“ am 19.03.2018 beginnt der Breitband-Ausbau im Landkreis Ludwigslust-Parchim (Mecklenburg-Vorpommern) in der Gemeinde Siggelkow OT Neuburg.

Die cec projekt GmbH ist hierbei für die Wemacom Breitband GmbH, dem zukünftigen Netzbetreiber in dieser Region, mit den Leistungen für die Planung, Bauüberwachung, Vermessung und Dokumentation verantwortlich.

-Projektbezeichnung: Gesamtplanung DTT Ost-Sachsen

-Ortslagenbeschreibung der Ausf.: nordwestlich und südwestlich von Dresden /von Strehla bis Klingenberg

-unsere Leistung: Wegesicherung, Projektierung / Planung MegaPlan, Baubegleitung und Dokumentation

-Zeitraum: Wegesicherung und Planung in KW 35 und bis zum Ende des 2. Quartals 2018 Erledigung der Dokuleistungen

-Projektbezeichnung: Leitung 8 Verkabelung und KAW Störbogen

-Ortslagenbeschreibung der Ausf.: in der Wilstermarsch nahe Itzehoe in Schleswig-Holstein

-unsere Leistung: Genehmigungs- und Ausführungsplanung für ca. 7 km MS-Kabeltrasse mit 3 Trafostationen

-Zeitraum: 4. Quartal 2017 bis 1. Quartal 2018

-Projektbezeichnung: Breitbandausbau in Mecklenburg – Vorpommern, LUP 22_18 und LUP 22_06

-Ortslagenbeschreibung der Ausf.: LUP 22_18 (im Raum Lübz und Plau am See), LUP 22_06 (Raum Sternberg)

-unsere Leistung: Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung, Ausführungsplanung, Bauüberwachung, Vermessung,    Dokumentation

-Zeitraum: November 2017 bis Oktober 2019

Seit März des Jahres sind Bauüberwacher und Vermesser für unseren Auftraggeber die Stadtwerke München unterwegs. Dokumentiert werden zwei umfangreiche Cluster in der Messestadt Riem und dem Gebiet Luitpoldpark.

Auch die weitere FttB-Netzplanung im äußeren Stadtring von München nimmt mit ca. 10.000 Anschlußgebäuden unter Anwendung unseres Optimierungstools Formen an.

cec unterstützt die Wemacom Breitband GmbH und die Landwerke MV Breitband GmbH in der Projektvorbereitung für die Bereiche Projektmanagement und Planung / Bauüberwachung, Vermessung und Dokumentation zum Breitbandausbau in Mecklenburg Vorpommern.

Gerne treffen wir Sie zum Informationsaustausch auf dem Breitbandforum  Mecklenburg-Vorpommern am 26.10.2017 in der HanseMesse - Rostock.

Sie sind herzlich an unserem Messestand willkommen, um Einblicke in unsere täglichen Planungs- und Dokumentationsarbeiten zu erhalten.

Branchenübergreifende Kontaktmöglichkeiten bieten Ihnen führende Lieferanten bis hin zu unserer Leistung des beratenden Ingenieurs für Ihr Breitbandnetz.

Unter vielen anderen großen Firmen wird sich auch in diesem Jahr die cec an der 8. Firmenkontaktmesse am 21. Juni 2017 in Köthen vorstellen.

Für unsere Tätigkeiten suchen wir Studierende auch im dualen Studiengang in den Fachrichtungen Vermessungswesen, Geoinformatik sowie der Elektro- und Informationstechnik. Zum Tragen kommt die Vermessung und Dokumentation verschiedenster Versorgungsnetze, Auswertung von Messdaten, Umsetzung in entsprechende georeferenzierte Kartengrundlagen, Mitarbeit im Projektteam, Priorität auf lösungsorientiertes, sorgfältiges und genaues Arbeiten, teilweise Arbeiten in Fachschalen und Datenbanken.

Wir freuen uns auf einen regen Informationsaustausch!

Systemkompatible Planungsleistungen mittels Planungstool NET/AutoCAD Map 3D

- Einsatz WEB-Server für Projektsteuerung und Überwachung

- internetbasierte Datenpflege mit projektbezogenem Zugang

- dadurch zeitnahe und möglichst fehlerfreie Dokumentation und Überwachung des Baufortschrittes. CEC erstellt die Planungsunterlagen zur Realisierung eines Glasfasernetzes für die Ortslagen Bornhöved und Umgebung in der Entwurfsplanung, Dokumentation, und Ausführungsplanung. Umfassend handelt es sich hier um die Erschließung von ca. 3000 Wohneinheiten.

Erneuerung des Breitbandnetzes der komro GmbH im Zuge des Glasfaserausbaus im Versorgungsgebiet Rosenheim.
Unter Berücksichtigung der vorhandenen Gegebenheiten und ergänzend zur Ausführungsplanung auf Faserebene wird die Einbringung von Aktivtechnik in den Medienzentralen vorangetrieben.
Verschiedene Varianten stehen zur Debatte:
Planung bzw. Umplanung von Räumen zur Einbringung von Aktivtechnik:
- in HVt-Standorten mit Containerlösung

- für neue HVt Standorte im bestehenden Gebäude

- bestehender HVt Standorte im Gebäude

erfolgte im Projekt „Ausbau des Breitbandnetzes in der Altmark für die LK Stendal und Salzwedel“ für Tiefbau-leistungen und Materiallieferung im Auftrage des Zweckverband Breitband Altmark. Nach fristgerechtem Eintreffen der Angebotsunterlagen zur benannten Ausschreibung, wurden mittels California.pro folgende Bewerbungen für die Leistung des auszuführenden Tiefbaus von 39 Firmen, sowie der 18 Bewerber für die Materiallieferung für alle 4 Lose im ausgeschriebenen Cluster übernommen. Im Nachgang wurde die Ermittlung der Angebotsrankings nach wirtschaftlichen Aspekten ausgewertet und entsprechende Vergabeempfehlungen an den ZBA weitergegeben.

cec unterstützt den FttH Ausbau durch die Beauftragung der MIH GmbH und dem künftigen Netzbetreiber Deutsche Glasfaser in den Ortslagen Trappenkamp, Schmalfeld und Wahlstedt mit folgenden Leistungen: Erstellung von Grobplanung und Ausführungsplanung; Dokumentation laut Vorgaben der Deutschen Glasfaser für ca. 2.030 Wohneinheiten (WE) und 60 Verteilergebiete. Zu den Besonderheiten gehört die flexible Faseranzahl bei den Hausanschlußkabeln von 2f, 4f und 12f, sowie der Aufbau des nötigen Point of Presence (Mini-POP) mit einer abweichenden Kapazität an Kupplungen bezogen auf das ankommende Hauptkabel.

Mit ganz besonderem Spaß und Aktionismus erkundeten wir u. a. alles Wissenswerte rund um Ferropolis an unserem cec-Firmen-Aktionstag 2016.
Dank der bestens vorbereiteten Geo-Caching-Tour von und mit Frau Rabe/Naturpark Dübener Heide zwischen gewaltigen Abraumbaggern, stillgelegten Bahngleisen und dem Gremminer See, konnten 5 cec-Teams ihr Können in Sachen Orientierung und Teamgeist unter Beweis stellen.

Mit Beginn des Breitbandausbau des „Pilotclusters Arneburg“ ist ein wichtiger Meilenstein für den Zweckverband Breitband Altmark (ZBA) erreicht. Der offizielle Spatenstich in Arneburg am 1. Juli 2016 ist der symbolische Ausbaustart für den ZBA und dem künftigen Netzbetreiber DNS:NET und den davon profitierenden Haushalten mit einer zu erwartenden Netzleistung von bis zu einem Gigabit. Die cec, die die Leistungsphasen 3-7 begleitet hat, wünscht allen Projektbeteiligten ein erfolgreiches "Cluster 1"

gemeinsam
Zukunft gestalten